Überschrift 1.2

 

Die Redaktion von Kanäle Hamburgs war wiedermal on Tour, aber diesmal nicht auf Alster und Co., sondern fernab im exotischen Mexiko im Zuge eines kurzweiligen Kulturaustausches mit dem internationalen Jugendverband Lateinamerika Europa e.V (Ijel e.V.).

Und weil wir, solch heiße Typen, in einem so feurigen Land waren, aus dem Geschichte und Kultur nur so heraussprudelt, lag die Umbenennung in Vulkane Hamburgs sehr nahe. Wir, die Vulkane Hamburgs, laden euch herzlich dazu ein, mit uns in dieses aufregende Abenteuer im Quell des Tequilas einzutauchen.

Euch werden im Laufe der Zeit 20 aufschlussreiche und abwechslungsreiche Tagebucheinträge, wie auch zwei fantastische Videos, erwarten, in denen die besten Momente und Schnappschüsse des Austausches zusammenkommen.

Als Bonus gibt es auch noch unseren Instagram-Account zu bestaunen, den wir während der Mexico-Reise in Echtzeit gefüttert haben. Für diesen wurde übrigens der Name der „Vulkane Hamburgs“ im Zuge von Jetlag und Übermüdung das erste Mal aus der Taufe gehoben.

 

Kommentare sind geschlossen.