Baustelle am Eilbekkanal: Ende Juni ist sie weg

Seit zwei Jahren begrüßt einen das Bild der Baustelle am Eilbekkanal wenn man von der Wartenau Brücke nach Osten schaut. Langsam ist es an der Zeit Abschied zu nehmen.

Die Baustelle am Eilbekkanal lässt uns einfach nicht los, obwohl wir sie bald los sind. Dabei ist sie uns doch gerade erst dank ihrem wundervoll kontrastierenden Panorama ans Herz gewachsen.

Seit zwei Jahren schon ziehen die Bauboote ihre Züge durch den Eilbekkanal, um Meter um Meter der marode Ufermauer zu ersetzen. Seit zwei Jahren schon sorgen sie dank ihrer rostigen und rustikalen Ausstattung für einen ganz besonderen Ausblick. Und seit zwei Jahren schon fragen sich die Anwohner: „Wie lange noch.“

Denn obwohl die Baustelle am Eilbekkanal ohne Frage optisch was hergibt, gibt sie leider auch akustisch und olfaktorisch was her. Oder um es mit anderen Worten zu sagen: Nicht selten lärmt und stinkt es, wenn mal wieder ein 100 Jahre alter Pfahl aus sechs Meter tiefen Schlick gezogen wird. Doch das ist bald vorbei.

Der neue Fertigstellungstermin der Baustelle am Eilbekkanal

Wir haben uns nach einer eingehenden Recherche mit dem Landesbetrieb Straßen, Brücke, Gewässer (LSBG) kurzgeschlossen. Dieser untersteht der Stadt Hamburg und vergibt im Auftrag der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Bauaufträge.

Eben jener Landesbetrieb betreut die Baustelle am Eilbekkanal seit ihrer Eröffnung im Jahre 2016. In der letzten Pressemitteilung vom November 2017 hatte der LSGB den April dieses Jahres für die Fertigstellung der Ufererneuerung angepeilt.

Offenkundig war dieser Termin etwas zu knapp gewählt und so telefonierten wir uns durch die Abteilungen des Landesbetriebes, um herauszufinden welchen neuen Termin die Dienststelle für die Fertigstellung der Baustelle am Eilbekkanal anvisiert – mit folgendem Ergebnis:

Laut Karsten Winat, dem Projektleiter des LSBG, sollen die Bauarbeiten, falls es denn keine weiteren Verzögerungen geben wird, Ende Juni dieses Jahres abgeschlossen sein.

Also noch reichlich Zeit um eine Exkursion zum Eilbekkanal zu planen und sein eindrucksvolles Panorama zu genießen. Als visuellen Vorgeschmack können wir euch unsere Galerie der Wartenau Brücke anbieten, an dessen Ostseite die Bauarbeiter zu Werke gehen.

Ein Kommentar

  1. Sehr interessante Ansichten. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.